"Jeder Mensch kann in die Lage kommen, Hilfe zu brauchen!"

Der Sozialdienst Katholischer Männer e.V. kurz SKM als anerkannter Betreuungsverein übernimmt die rechtliche Vertretung von Menschen in Lippstadt seit 1922 und heute mit sechs haupt- und 250 ehrenamtlich-rechtlichen Betreuern.

Die Betreuungsarbeit des SKM erfolgt nach § 1896 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), danach wird eine rechtliche Betreuung dann notwendig, wenn ein Mensch aufgrund einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung ganz oder teilweise nicht mehr in der Lage ist, seine Angelegenheiten zu besorgen.

Flyer

Geschäftstelle

Was ist eine Rechtliche Betreuung und wie arbeitet ein Betreuungsverein?

      Video anschauen

- News - News -

Sie haben Fragen zur Rechtlichen Betreuung, zur Vollmacht oder Patientenverfügung?

Veranstaltungen

Veränderungen der stationären Einrichtungen der Lebenshilfe
Di. 17.10.2017,
18 - 19.30 Uhr
Referentin:
Silvia Kiel, Einrichtungsleiterin Wohnstätten der Lebenshilfe
Veranstaltungsort:

SKM Veranstaltungsraum
Cappelstr. 50 - 52
59555 Lippstadt


Pflegestärkungsgesetz
Do. 16.11.2017,
18 - 19.30 Uhr
Referentin:
Anita Polder, Trägerunabhängige Pflegberatung der Stadt Lippstadt

Veranstaltungsort:

SKM Veranstaltungsraum
Cappelstr. 50 - 52
59555 Lippstadt